• Start
  • /
  • Blog
  • /
  • #119 SEO macht dich sichtbar: Google als Fußgängerzone, Ads als Aushängeschild
IT-founder Podcast

#119 SEO macht dich sichtbar: Google als Fußgängerzone, Ads als Aushängeschild

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Diesmal will ich dir verraten, warum ich eigentlich so ein Online-Marketing-Fan bin und vor allem auch, warum das Thema Suchmaschinenoptimierung SEO mich im Moment so umtreibt.

Ich habe mit dem Experiment für den virtuellen IT-Service in Regensburg, den es eigentlich gar nicht gibt, eine neue Website erstellt und die über Suchmaschinenoptimierung auf Platz 1 gebracht zum Suchbegriff IT-Service Regensburg. Jetzt gerade bin ich dabei, das weiter auszubauen und parallel dazu gab es ja auch noch den IT-Service Düsseldorf. Ob es da wohl auch gelungen ist, auf Platz 1 zu kommen? Und was kannst du aus diesem Experiment für dich mitnehmen?

Aber mal von vorne…


Wie denke ich und wie gucke ich auf das Thema Onlinemarketing? Ich gucke so drauf, dass ich mir denke, hey, ich habe ein Unternehmen. Der Kern meines Unternehmens besteht darin, dass ich eine Leistung erbringe und Kunden habe, die für diese Leistung Rechnungen bezahlen. Alles andere sind Dinge, die mich da hin bringen. Aber das ist der Kern.

Und jetzt gucke ich quasi von hinten, was muss denn passiert sein, damit ein Kunde die Rechnung bezahlt hat? Klar, ich muss vielleicht ein Produkt geliefert haben, ich muss vielleicht eine Leistung erbracht haben.
Aber bevor das passiert, muss er gekauft haben. Er muss mich beauftragt haben.
Dafür nimmt er erstmal Kontakt auf und erfragt ein Angebot oder ein Vorgespräch.
Kommen wir also dazu, dass der Kunde Kontakt aufnimmt. Und da haben wir schon den meistens größten Engpass!

Das kennen die allermeisten: Es kommen einfach zu wenig Anfragen rein. Das war bei mir anfangs so, das war bei anderen Kollegen so. Jeder kennt das.
Nehmen wir also an, der Kunde ist aus irgendeinem Grund auf meiner Webseite gelandet. Dann soll er natürlich auch bitte eine Anfrage absenden und nicht direkt wieder verschwinden. Diese Conversion zu erzeugen, ist eine ganz große Stellschraube.
Wir brauchen also Besucher auf unserer Seite, relevante Besucher, die gerade einen IT-Dienstleister oder Service suchen. Und von diesen Besuchern wollen wir viele.

Der Weg ist das Ziel


Der Weg führt also über eine Webseite. Wir haben eine Webseite, die plätschert aber einfach so dahin, hat vielleicht einen Besucher am Tag. Wir brauchen also mehr Reichweite.
Dafür gibt es Plattformen:

  • Facebook ist mit seinen monatlich 30 Mio. Nutzern sicherlich die größte Plattform. Facebook ist tatsächlich auch sehr wichtig für Geschäftskunden. Denn auch Geschäftsführer sind Menschen und auf Facebook bewegen sich Menschen.
  • Twitter ist eine Plattform, wo weniger Menschen unterwegs sind. Grob kann man sagen, etwa 10 % der Menge, die auf Facebook herumwuselt.
  • Xing ist eine Businessplattform, also definitiv hochinteressant im deutschsprachigen Raum. Allerdings ist Xing nochmal kleiner und die Nutzer dort sind auch nicht so oft aktiv.
  • LinkedIn hat deutlich aufgeholt im deutschsprachigen Raum und gerade im internationalen Bereich sind die deutlich größer.
  • Instagram wächst unglaublich schnell. Wird oft genutzt und hat Millionen an Usern, spricht aber wie TikTok und Pinterest eher ein visuelles Publikum an.
  • Youtube wäre da noch, hat ebenfalls mehrere Millionen Nutzer täglich und gilt auch als Favorit, wenn du mit Videos arbeiten willst und kannst.
  • Google ist natürlich auch eine Plattform und wird viel zu oft vergessen. Mit Google Anzeigen oder der Suchmaschinenoptimierung kann man eine Menge Menschen erreichen.

Das sind also so die größten Plattformen. Damit die Menschen jetzt auf dich kommen und auf deiner Seite landen, musst du sie dort abholen, wo sie schon sind. Das ist der Knackpunkt und deine Webseite spielt da eine sehr große Rolle. Du musst den Leuten einen Grund geben, deine Webseite zu besuchen. Es müssen vorne genug Besucher reinkommen, damit am Ende auch genug Kunden herauskommen.

Das Internet ist deine Fußgängerzone: Zeig dich!


Was gibt es für Arten beim Traffic?
Die eine Art ist, jemand ist absichtlich im Internet unterwegs. Ich nenne es Identbase Traffic. Jemand hat also eine Absicht, gibt beispielsweise bei Google einen Suchbegriff ein. Sucht nach Dienstleistungen in seiner Nähe. Da kommst du ins Spiel: Durch Google Anzeigen oder die Suchmaschinenoptimierung gerätst du in seiner Anzeige ganz nach oben. Content Marketing über Fachartikel, Blogbeiträge etc. ist ganz klar ebenfalls wichtig, für den Anfang ist deine Sichtbarkeit aber erstmal wichtiger.
Wenn also jemand gerade die Absicht hat und nach einem IT-Unternehmen sucht, dann findet er dich.

Die zweite Art ist der Interruption Traffic. Jemand surft auf Facebook und wird plötzlich auf deine Anzeige gestoßen. Sein Handeln wird also von deiner Werbung unterbrochen. Sowas ist für dich interessant und wichtig, um zu wachsen, wenn du den Identbase Traffic schon genutzt hast. Wenn die Leute, die dich suchen, dich schon finden. Dann kannst du darüber skalieren und wachsen.

Wenn die Leute, die dich suchen, dich noch gar nicht finden, dann hast du eine sehr große Baustelle, die du sofort für dich nutzen solltest. Dafür hast du zwei Möglichkeiten:

Google Anzeigen, wo du im Endeffekt pro Klick bezahlst und wo ein Suchbegriff wie IT-Service oder IT-Systemhaus auch mal schnell zehn Euro kostet. Nicht muss, aber kann.
Oder du nutzt die Suchmaschinenoptimierung.

Da sorgst du dafür, dass du halt eben eine top Platzierung erreichst. Suchmaschinenoptimierung braucht zwar Zeit, du kannst aber durchaus auch schon in kurzer Zeit tolle Ergebnisse erreichen.

Das ist der Grund, warum mich das momentan so begeistert.
Du hast mein Experiment ja gesehen: Regensburg IT-Service ist innerhalb von vier Wochen von null, von nichts, auf Platz 1 bei Google gelandet. Ich hatte kein großes Budget, ich habe ein paar Hundert Euro in Content investiert, in Keyword-Recherche, in die Unterstützung vom Backlink-Aufbau.
Ich habe halt auch nicht täglich irgendwie sechs Stunden da gesessen, sondern vielleicht mal hier zwei Stunden in der Woche, in der anderen Woche mal an einem Tag eine halbe Stunde…


Wer jetzt sagt, naja, Regensburg ist ja klein und ohne großartige Konkurrenz: Ich habe ja noch die zweite Seite, IT-Service Düsseldorf, ins Rennen geschickt. Auch diese Seite ist innerhalb der vier Wochen auf Platz 1 gelandet!
Da waren die Voraussetzungen so die typischen: Die Seite gab es schon länger, aber eben nicht optimiert. Ich habe sie optimiert, vielleicht mit zwei drei Stunden Arbeit in Summe und etwa 150 Euro Budget.

Mein Experiment hat also deutlich gezeigt, dass man ganz easy sein Restaurant, seine Webseite, seine Immobilie mitten in die Fußgängerzone stellen kann: Platz 1 bei Google mit wirklich überschaubarem Aufwand. Und plötzlich sind da die ganzen Leute, die dich sehen, die Identbase Traffic machen und draufklicken, weil sie jemanden wie dich suchen.
Deshalb bin ich der Meinung, wenn du das bisher noch nicht machst, dann verpasst du zahlreiche Kundenanfragen – jeden Monat! Du verpasst Geld, welches buchstäblich auf der Straße liegt.

Ich hoffe also, du konntest für dich etwas mitnehmen!

Leg einfach los, in kleinen Schritten, mach die ersten kleinen Optimierungen.
Ich wünsche dir ganz ganz viel Erfolg mit deinem Business

Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren:

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

Loved this? Spread the word


Wer hier  schreibt:

CEO von IT-founder.de, Gründer, Business-Coach und langjähriger Selbstständiger in der IT-Branche. Als Gründer fühlst du dich vielleicht manchmal erschlagen von der Menge und Vielfalt der anstehenden Aufgaben. Ich zeige dir aus eigener Erfahrung, wie du mit deinem IT-Unternehmen erfolgreich startest und Fehler vermeidest!

Tobias Ziegler

Das könnte dich auch interessieren:

#122 Finde jetzt heraus, wann sich SEO für dich lohnt!

Mehr lesen...

# 121 Optimiere deine Keyword-Recherche und spare bares Geld

Mehr lesen...

# 120 SEO für Anfänger: Meine 5 Tipps für deinen Start

Mehr lesen...

#118 Wenig Aufwand, große Ergebnisse: Was Gesundheit und Erfolg gemeinsam haben

Mehr lesen...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

So gewinnst du mehr Kunden für dein IT-Unternehmen

Tobias Ziegler verrät seine Strategien, mit denen er und IT-founder bereits unzählige hoch-profitable und automatisierte Kundengewinnungssysteme für IT-Unternehmer und Freelancer aufgebaut haben.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 102, 51)","hsl":{"h":15,"s":0.99,"l":0.6}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich möchte mehr Kunden gewinnen

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an!

>