• You are here:
  • Home »

IT-Unternehmen gründen - Der große Guide

Die besten Methoden, um dein Unternehmen richtig zu planen, die Gründung durchzuführen und auf Erfolgskurs zu bringen übersichtlich erklärt

Das eigene IT-Unternehmen zu gründen ist ein komplexes Thema, bei dem man lieber keine ärgerlichen Fehler machen will. Immerhin steht viel auf dem Spiel. Die wenigsten Gründer kennen sich beim Start mit der Materie aus. Trotzdem müssen schon zu Anfang Entscheidungen mit großer Tragweite für deine spätere IT-Firma getroffen werden. Darum haben wir dir eine große Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, die dich durch die Vorbereitung und Durchführung deiner Gründung führt.

IT-Unternehmen gründen in 6 Schritten

Die Gründungsphase deiner Firma lässt sich in 6 für deinen Erfolg kritische Stufen unterteilen. Mit entsprechender Vorbereitung kannst du die Chancen einer finanziell erfolgreichen Gründung deutlich verbessern und auch schneller die ersten Einnahmen sehen. Gerade wenn du nicht neben dem Beruf startest, sondern gleich Vollzeit einsteigst, benötigst du in der Regel schnell Umsatz.

IT-Unternehmen gründen
  1. Die Idee: 
    Idee notieren | Drüber reden | Feedback auswerten
    Oft wird dieser Punkt zu lange vernachlässigt, da viele Gründer in der IT dazu neigen, im stillen Kämmerlein an ihrem Produkt zu arbeiten, statt das direkte Feedback potenzieller Kunden zu suchen. Ein weiterer Grund ist oft, dass die eigene Idee kopiert wird. Bis auf wenige Ausnahmen wird diese Gefahr allerdings oft stark überschätzt. Die größte Gefahr ist es zumeist, erst das Produkt zu konzipieren, ggf. sogar fertigzustellen und erst im Anschluss intensives Feedback der Zielgruppe zu suchen. Zu oft werden Produkte und Dienstleistungen so am realen Bedarf vorbei entwickelt.
  2. Der Kunde:
    Wer ist mein Kunde? | Interessen? Bedürfnisse? | Berufliche Rolle?

    Investiere einen guten Teil deiner Gündungsplanung darein, herauszufinden, wer deine Kunden sind. Oft sind die Vorstellungen zu unscharf definiert, um sich alles offenzuhalten. Je schärfer und Enger deine Zielgruppe gefasst ist, umso besser bist du in der Lage, diese anzusprechen und um so eher fühlt sie sich angesprochen. Lege am besten 3 bis 5 exemplarische Kunden, sogenannte Personas mit einer vollen Biografie, eigenen Hobbys, Interessen, Zielen, Motivationen und Problemen an, um dich besser in deine Kunden hineinversetzen zu können.  
  3. Das Problem:
    Leidensdruck beim Kunden | Folgen des Problems | Damit verbundene Gefühle

    Diese Aufgabe erfordert viel Einfühlungsvermögen in die Situation deines Kunden. Überlege und validiere, was das größte Problem deiner Kunden ist und  wie sie dieses auf emotionaler Ebene beschreiben. Auch wenn es uns nicht immer gefällt, treffen wir letztendlich die meisten Entscheidungen aus Emotionen heraus. Du musst diese Sprache also erlernen und deinem Kunden vermitteln können, wie sich das Leben deines Kunden verändern wird, wenn du sein Problem gelöst hast.
  4. Das Produkt:
    Beschreibung des Produkts | Darstellung der Leistung, die das Problem des Kunden löst

    Denke immer daran, dass dein Unternehmen für den Kunden eher weniger von Bedeutung sind. Ebenso kann es sein, dass die Teile deiner Leistung, auf die du besonders stolz bist, nicht die Bereiche sind, die deinem Kunden in der Ansprache wichtig sind. Formuliere daher immer aus Sicht des Kunden. Vermeide es, „Features“ deiner Leistung zu beschreiben, sondern beschreibe die Bereiche deiner Leistung, die das konkrete Problem deines Kunden lösen.
  5. Der Preis:
    Festlegung des Preismodells | Mehrwert-orientiert | Preisoptionen mit Zusatzleistungen

    Dieser Punkt fällt vielen Gründern nicht nur schwer, sondern ist auch so manchem unangenehm. Es geht darum den Preis zu nennen und eine Zusage zu bekommen. Um dieses zu Erreichen, gibt es Methoden, deinen Stundensatz plausibel zu berechnen. Zudem stehen dir eine fülle von Methoden zur Verfügung, es deinem Kunden leichter zu machen. Mehr erfährst du in den folgenden Artikeln. 
  6. Der Auftrag:
    Den ersten Auftrag gewinnen | Bestehende Beziehungen nutzen | Vertrauen aufbauen,  Referenzen

    Deine IT-Firma ist gegründet, dein Produkt steht. Was nun? Eine der größten Hürden für den Erfolg heißt "Sichtbarkeit". Was nützen die besten Leistungen und das innovativste Produkt, wenn niemand dich kennt? Sollten dir die Kontakte zum Start fehlen, gibt es Glück durch das Internet heutzutage schnelle und günstige Wege, dieses Problem zu beheben.

    Fazit zur Gründung einer erfolgreichen IT-Firma:
    Erst die Kunden machen deine Firma erfolgreich, nicht die Technologie oder Rechtsform

    Über den Erfolg bei der Gründung einer IT-Firma entscheidet nicht das perfekte Produkt, die beste Technologie oder der bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Businessplan. IT-Firmen sind dann erfolgreich, wenn sie schnell und zuverlässig zahlende Kunden und Aufträge gewinnen und diese durch gute Leistung und Produkte begeistern und binden. 
Tobias Ziegler Business Coach

Startvorteil: Hole dir einen erfahrenen IT-Startup Coach an deine Seite

Gleich alles richtig machen und schnell in die schwarzen Zahlen kommen: Tobi bespricht im kostenlosen Erstgespräch  deine Fragen und Strategie mit dir.

Anleitungen zur erfolgreichen Gründung deiner IT-Firma:

  • Hinter IT-founder steht mit Tobi selbst ein erfolgreicher IT-Gründer und routinierter Business-Coach. 
  • Alles Tutorials und Informationen, die du hier findest, sind praxisnah und haben sich für viele IT-Firmen immer wieder bewährt.

Businessplan erstellen

Wieso ein Businessplan? Wer sich heute selbständig machen will, braucht unbedingt einen überzeugenden Business-Plan, ...

UG gründen Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)

Du möchtest eine UG gründen und brauchst dafür ein paar Tipps? Eine UG ...

GmbH gründen

Viele von uns haben den Traum ein eigenes Unternehmen zu gründen mit dem ...

Holding gründen – Holding Gesellschaft und Tochtergesellschaft

Was versteht man unter einer Holding?Eine Holding ist eine bestimmte Unternehmensstruktur. Grundsätzlich versteht ...

Wie berechne ich als Selbständiger oder Freiberufler meinen Stundensatz?

Wieso das Thema Stundensatz für Selbstständige und Freiberufler so unglaublich wichtig ist? Stelle ...

IT-Freelancer werden

Du möchtest IT-Freelancer werden und brauchst ein wenig Orientierung bei der Vorgehensweise und ...

5 Strategien für deine Motivation

Michael Wigge (Coach, Redner und Autor) verrät uns seine StrategienWir freuen uns sehr, ...

3 Tipps für Gründer

Wenn du vorhast, als IT-Spezialist dein eigenes Unternehmen zu gründen, dann betrachte nicht ...

IT-Freelancer meets business – So geht‘s

Interview mit Expertlead.com – ein tech Netzwerk, das hochqualifizierte IT-Freelancer an Unternehmen vermitteltTobias Ziegler, der ...

Nur positiv denken bringt leider nix

Hast du einen Wunsch, den du dir in 2019 erfüllen willst? Vielleicht träumst du schon ...

Gute Zeiten für IT-Freiberufler

Ist "jetzt" gute Zeit, um sich selbstständig zu machen?Überlegst du gerade, ob es ...

Zeitmanagement für Gründer

Um eine eigene Firma zu gründen, brauchst du viel Zeit. Du brauchst auch ...

Kennst du deine Ziele und Motivation bei der Gründung?

Warum gründest du deine Firma und was möchtest du im Leben erreichen?Was sind ...

Was bedeutet denn eigentlich Lean Startup?

Hast du als junger Unternehmer auch manchmal das Gefühl, als würdest du dich ...

So findest du den perfekten Steuerberater

Warum brauchst Du überhaupt einen Steuerberater? Es gibt viele Themen, bei denen eine ...

Was ist Innovation?

In unserem vorangegangenen Blogbeitrag haben wir dir erzählt, dass eine große Kategorie in ...

Welches Fördermittel-Programm ist das richtige für dich?

Es gibt unzählige Fördermittelprogramme. Du musst nur das richtige für dich herausfiltern.In diesem ...

Delegieren schafft Freiräume

Lasst uns heute eine Lanze brechen für das Delegieren von Aufgaben: denn kein ...

Kleinunternehmen gründen

Was ist ein Kleinunternehmen?Wenn du ein Kleinunternehmen gründen willst, darfst du bestimmte Einkommensgrenzen ...

Startup nebenberuflich gründen

Ein Startup neben dem Beruf gründenDu möchtest dich nebenberuflich selbstständig machen? Ein Start-Up ...

Den ersten Auftrag gewinnen

Der Auftrag – wie gewinnst du deinen ersten Auftrag? Grundlage für jede Geschäftsbeziehung ...

Die initiale Dienstleistung: der Praxistest

Mit was lege ich bei der Gründung meines eigenen IT Unternehmens als erstes ...

Dein Produkt – und sein Nutzen für den Kunden

Vierter Schritt zur Gründung deines IT-Unternehmens: Das Produkt! Was genau ist dein Produkt/deine ...

Das Problem beschreiben – warum braucht man dein Produkt?

Dritter Schritt zur Gründung deines eigenen Unternehmens: Was genau ist das Problem meiner ...

Die gute Geschäftsidee

NotierenDrüber sprechenFeedback auswertenDie Geschäftsideen deines Unternehmens solltest du auf den Punkt bringen. Schreib ...

Unternehmensgründung Schritt-für-Schritt

Wie funktioniert´s, wie baue ich mein Unternehmen erfolgreich auf? Was sind die ersten ...

Kostenloses Geschäftskonto für Selbstständige

Als Unternehmer ist ein Geschäftskonto für Selbstständige sehr hilfreich, die Unternehmens-Finanzen von den ...

Die 10 wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher IT-Unternehmer

DurchhaltevermögenBranchenkenntnisseGewinnstrebenKooperativZukunftsorientiertKundenorientiertSparsam mit bewussten InvestitionsentscheidungenVernetzt – Gut in Aufbau und der Pflege von KontaktenFokussiert ...

Kaufmännische Büro-Software und Online Banking für Gründer

Wer sich nicht gern um seine Rechnungen und Buchhaltung kümmert, sollte bei der ...

Tobias Ziegler

Tobias Ziegler

"Du möchtest deine IT-Firma gründen und skalieren. Sei kein Träumer, werde zum Macher. Egal ob du ein Softwareunternehmen startest, ein IT Dienstleistungsunternehmen skalieren oder eine Webagentur gründen möchtest. Der Weg zum Erfolg geht immer über das Umsetzen. Wenn du jetzt richtig Gas geben willst, buche dir noch heute den Startup Call und lass uns sofort loslegen, dein IT-Business zum Erfolg zu führen."

>