• Start
  • /
  • Blog
  • /
  • #106 Hinter den Kulissen der IT-Businesscoach GmbH: Was kann ich für dich tun?
IT-founder Podcast

#106 Hinter den Kulissen der IT-Businesscoach GmbH: Was kann ich für dich tun?

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Herzlich willkommen zur neuen Folge vom IT-founder-Podcast! Ich bin Tobias Ziegler, dein Gastgeber. Heute soll es einen Blick hinter die Kulissen für dich geben, damit du uns als Unternehmen, als IT-Businesscoach GmbH, ein bisschen besser kennenlernst.

Was ist Erfolg: Ein Definitionsversuch

Die IT-Businesscoach GmbH ist das Unternehmen, das ich als alleiniger Geschäftsführer und Gesellschafter leite. Entstanden ist das Ganze 2013 und gegründet habe ich vor etwa 2 Jahren. Ich war schon länger selbstständig,  hatte aber dann später das Ziel, Coaching anzubieten und damit IT-Unternehmern zu helfen, erfolgreich zu sein. In meinem eigenen Coaching damals, bei Bernd Thiedmann, wurde ich gebeten, Erfolg zu definieren. Damals wusste ich lange keine sinnvolle Antwort darauf, nach und nach kam aber bei IT-Businesscoach immer klarer heraus, dass es für mich drei Säulen des Erfolgs gibt:

  1. Unternehmerischer Erfolg: Die Firma funktioniert, es sind Kunden da, die Mitarbeiter sind zufrieden, am Ende des Jahres gibt es Gewinne
  2. Persönlicher Erfolg: Man ist als Mensch erfolgreich, hat begriffen, dass Arbeit uns als Teil unseres Lebens unterstützen und uns nicht alle Kraft rauben soll. Man kann klarer sehen, was einem Kraft und Energie gibt und die Freude sprühen lässt
  3. Beruflicher Erfolg: Spaß an der Arbeit haben, sich erfüllt fühlen – und das ganz unabhängig davon, ob man selbstständig oder angestellt ist

Die Rolle der IT-Business-Coach-GmbH bei deinem Erfolg

Mich persönlich zieht es ganz stark zu der unternehmerischen und persönlichen Erfolgs Ecke. Mich interessieren die Unternehmer, die entweder ein paar Impulse von Außen brauchen, um aus ihrem Loch herauszukommen oder die, die etabliert sind, aber vielleicht vor Wachstumsanforderungen stehen. Gerade jetzt sieht man ja durch Corona, wie der Markt sich verändert. In der IT-Branche hat sich im Verhältnis noch relativ wenig verändert, da wir vorher auch schon viel Remote gearbeitet haben. Dennoch hat es natürlich ein paar Unternehmen trotzdem hart getroffen.

Und dann gibt es noch die, die dabei sind, sich selbstständig zu machen, aber nicht wissen, wie sie den Absprung schaffen sollen. Die nebenberuflich selbstständig sind, aber nicht wissen, wie sie den Übergang gestalten sollen oder das Risiko nicht richtig einschätzen können. Soll man sich jetzt über Monate dutzende Extrastunden lang aufreiben, damit der Umsatz aus der Selbstständigkeit hoch genug ist, um das Gehalt zu kompensieren? Oder soll man erst die Zeit freischaufeln und dann auf das Geld verzichten in der Zwischenzeit? Neben diesen ganzen Fragen gibt es auch die grundsätzliche Frage, was kann ich eigentlich? Macht Selbstständigkeit Sinn für mich?

Die ultimative Frage, die über 80% der Unternehmer umtreibt, mit denen ich zusammenarbeite, ist: Wie gewinne ich Kunden?Dazu wird es demnächst auch ein virtuelles Meetup in der geschlossenen Facebook Gruppe geben. Egal, mit wem ich spreche, der Engpass ist nicht, einen Auftrag zu bekommen, wenn der Interessent vorhanden ist. Der wirkliche Engpass ist bei den allermeisten, Interessentenanfragen zu bekommen.Interessanterweise stecken andererseits nur ganz Wenige relevante Energie in das Thema Marketing und Kundenakquise, da sie zu sehr in ihren Aufträgen und im Alltag feststecken. 

Die meisten wissen, dass sie an ihrer Webseite arbeiten oder ihre Google Anzeigen  mal updaten müssten. Sie wissen, dass es Suchmaschinenoptimierung gibt, haben das aber nicht weiter verfolgt. Das geht ganz vielen so: auf der einen Seite hat man die IT-Unternehmer, die Kunden haben könnten ohne Ende, aber keine Mitarbeiter finden, auf der anderen Seite gibt es aber eben einen ganz großen Anteil von den Leuten, mit denen ich auch spreche, die sagen, sie kriegen schlicht und ergreifend keine Anfragen. 

Genau das ist die Stellschraube, die ich mit den meisten IT-Unternehmern gemeinsam löse. Wie schafft man es, dass die Kunden, die, wenn sie dann mal auf meiner Webseite landen, auch mit mir zusammenarbeiten wollen? Das ist die eine große Hürde. Die andere ist eben die Sichtbarkeit. Dann gibt es drumherum immer noch Themen wie, ich habe ein Problem mit einem meiner Mitarbeiter oder ich suche neue Mitarbeiter, wie finde ich die usw. Probleme mit Kundenprojekten, mit der eigenen Strategie oder im Team, sowas halt.

Ein Thema, welches tatsächlich immer öfter kommt, ist Burnout. 

Unternehmer oder Geschäftsführer zu sein, ist nicht immer einfach. Man muss die Warnleuchte schon erkennen, wenn sie angeht oder am besten dafür sorgen, dass sie gar nicht erst blinkt. Auch das beschäftigt uns und daran arbeiten wir gemeinsam, indem wir einen Notfallplan etablieren und die Akkus wieder auftanken. 

Ja, das ist einfach ein kleiner Rundumblick, was mich so beschäftigt. Was ist Erfolg, was ist meine Motivation, wo kann ich dir helfen?

Mein Coaching über die IT-Businesscoach GmbH ist allerdings nicht 100% meiner Tätigkeit, mir ist es auch unglaublich wichtig, selbst im Business zu sein und an Projekten mitzuwirken, Probleme zu lösen und mich mit der Technologie herumschlagen.

Ich hoffe, diese Folge konnte dir einen Einblick in meine Arbeit verschaffen. Wenn sie dir gefallen hat, lass mir gerne ein Feedback da! Ich würde mich sehr freuen.Soweit war es das für heute, wir hören uns nächste Woche. Bis dahin wünsche ich dir ganz ganz viel Erfolg mit deinem Business! Ciao

Und wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du mir eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes hinterlässt. Als Dankeschön nenne ich dich persönlich in meiner nächsten Folge.

Je mehr positive Bewertungen mein Podcast hat, desto mehr kann ich mit meiner Arbeit erreichen. Außerdem bekomme ich durch dich wertvolles Feedback, das mir hilft, meine Episoden noch besser für dich zu machen und die Inhalte zu erstellen, die dich begeistern und weiterbringen.

Folge uns gerne auch auf:

Facebook: https://www.facebook.com/itfounder/

Facebook Community für IT-Unternehmen und IT-Gründer: https://www.it-founder.de/go/group/

Instagram: https://www.instagram.com/itfounder/

Blog: https://www.it-founder.de/folge106/

Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren:

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

Loved this? Spread the word


Wer hier  schreibt:

CEO von IT-founder.de, Gründer, Business-Coach und langjähriger Selbstständiger in der IT-Branche. Als Gründer fühlst du dich vielleicht manchmal erschlagen von der Menge und Vielfalt der anstehenden Aufgaben. Ich zeige dir aus eigener Erfahrung, wie du mit deinem IT-Unternehmen erfolgreich startest und Fehler vermeidest!

Tobias Ziegler

Das könnte dich auch interessieren:

#110 Der Servicevertrag – Die Premiumbehandlung für deinen Kunden ermöglicht dir ein solides monatliches Einkommen

Mehr lesen...

#109 Agiles Arbeiten senkt Risiken – und sorgt für zufriedene Kunden

Mehr lesen...

#108 Private Persönlichkeit vs. Unternehmerpersönlichkeit: Was dein Mindset & deine Rollen im Leben mit deinem Erfolg zu tun haben

Mehr lesen...

#107 Wenn dich die Selbstständigkeit eiskalt erwischt, brauchst du Zettel, Stift und ein starkes Mindset

Mehr lesen...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

So gewinnst du mehr Kunden für dein IT-Unternehmen

Tobias Ziegler verrät seine Strategien, mit denen er und IT-founder bereits unzählige hoch-profitable und automatisierte Kundengewinnungssysteme für IT-Unternehmer und Freelancer aufgebaut haben.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 102, 51)","hsl":{"h":15,"s":0.99,"l":0.6}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich möchte mehr Kunden gewinnen

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an!

>