#68 – Warum hast du ein IT-Unternehmen gegründet?

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Warum hast du ein IT-Unternehmen gegründet?

In dieser Podcastepisode erzähle ich Dir von meinem Warum. Warum ich mein IT-Unternehmen gegründet habe und wie sich dieses Warum in meinen strategischen und auch operativen Entscheidungen sowie der Unternehmensgestaltung widerspiegelt. 

Das Warum ist das A&O für dein Business 

Du hast es ja wahrscheinlich aus gutem Grund gestartet. Warum hast du es gegründet? Wolltest du irgendwo weg und raus aus einer Arbeitssituation, die dich unzufrieden macht? Oder wolltest du hin zu einem neuen Ziel. Möchtest du etwas erreichen in deinem Leben und über dein Unternehmen das Gefühl bekommen, dass du wirklich etwas Sinnvolles tust? Vielleicht hast du ja auch noch ganz andere Gründe, aber auf jeden Fall ist dein Warum ein ganz wichtiger Treiber.

Weg-von- oder Hin-zu-Motivation?

Wenn du weg von etwas möchtest und der Schmerz groß ist, bringt dir das eine sehr hohe Anfangsmotivation. Es ist also ein sehr guter Katalysator, um erst einmal loszulegen. Allerdings brauchst du auch Ausdauer, um Widerstände zu überwinden und dran zu bleiben, wenn es einmal schwieriger wird. Genau dann hilft dir diese Hin-Zu-Motivation, wenn Du eine Vision hast und dein Business dir ein richtig gutes Gefühl gibt.

Was ist dein Weg-Von-Motivator und was ist deine Hin-Zu-Motivation?

Für mich ist es relativ klar und ich möchte in dieser Folge meine 3 Motivationspunkte mit dir teilen. Der wichtigste und größte Antrieb für mich ist es, unabhängig zu sein. So ist einer der Top-Motivationspunkte für mich Freiheit. Ich liebe es selbst entscheiden zu können und den gestalterischen Spielraum zu haben. Da gehört auch eine finanzielle Freiheit dazu, dass ich über meine Zeit selbst bestimmen und mich ein Stück weit entfalten kann. 

Was ist dein Warum? Ich würde mich total freuen, wenn du mir dazu einfach mal eine E-Mail an tobi[at]it-founder.de schreibst und mir in zwei oder drei Sätze erzählst, warum Du selbstständig bist.

Was bedeutet dein Warum für den Alltag?

Viele Dinge bekommen wir ja da gar nicht mit, das steckt in vielen kleinen Mikroentscheidungen, die wir tagtäglich treffen. Manche Dinge sind dann aber auch etwas größer bzw. etwas strategischer Natur. In dieser Podcastfolge möchte Dir schildern, was das für mich auch bedeutet, warum die Aspekte Freiheit, Erfolg und Unabhängigkeit Einfluss auf meine Art und Weise mein Unternehmen zu gestalten haben und was das ganz konkret bedeutet. 

Welches Geschäftsmodell kommt in Frage?

Eine weitere wichtige Überlegung ist auch, ob du lieber große oder kleine Aufträge willst. Willst du einen Kunden oder mehrere Kunden und was sind das für Kunden, mit denen du da zusammenarbeiten willst? All das sind Dinge, die man bewusst entscheiden kann. Mir ist zum Beispiel klar, dass ich nicht mit Menschen zusammenarbeiten möchte, die das Bedürfnis haben, über Aggression und Machtgehabe Autorität auszuüben. Auch habe ich keine Lust, mit Leuten zusammenzuarbeiten, die völlig energielos sind und nicht in die Gänge kommen. 

Jeder ist mal in Situationen, in denen er das Vorgenommene nicht schafft – das geht mir auch so - aber ich möchte nicht mit Leuten zusammenarbeiten, die die Schuld, warum sie etwas nicht gemacht haben immer bei anderen suchen. 

Vielmehr möchte ich mit Menschen zusammenarbeiten, die Lust haben etwas zu bewegen, offen sind für Neues und Dinge auch wirklich umsetzen.

Wer sollen deine Kunden sein?

Es lohnt sich, wenn du auch mal überlegst, mit welchen Menschen du gerne deine Zeit verbringst. Und überleg dir genau, was für ein Produkt du anbietest in Bezug auf den Preis. Ist es eher niedrigpreisig und du musst sehr viel davon verkaufen, damit es sich rechnet? Oder hast du etwas, was im höherpreisigen Bereich ist.

Für mich ist die perfekte Auftragssituation die, dass ich eine Handvoll guter Kunden mit einem ordentlichen Auftragsvolumen habe. Das hat auch Einfluss darauf, wie ich mich aufstelle. Wie sollen diese Kunden auf mich zukommen. Das passiert nicht von alleine.

Du brauchst Sichtbarkeit und das Problem haben viele

Wieviel Besucher schauen täglich auf deiner Website vorbei? Wie viele neue mögliche Kunden erfahren täglich, dass es dich gibt? Und natürlich nicht jeder, der davon erfährt, dass es dich gibt, wird dich beauftragen.

Gerade wenn du ein paar mehr höherwertige Kunden haben möchtest, ist es essenziell, Sichtbarkeit aufzubauen und mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu kommen. Am schnellsten geht das aus meiner Erfahrung über bezahlte Werbeanzeigen

Etwas ganz Cooles wird kommen

Wenn du dir im Klaren darüber geworden bist, was dein warum ist, du dir über dein Geschäftsmodell Gedanken gemacht hast und du Lust hast, weiter zu wachsen, dann sei gespannt. Ich arbeite gerade mit Dennis gemeinsam an etwas richtig Coolem, was dich massiv nach vorne bringen wird. Etwa 3-4 Wochen musst du dich noch gedulden, bis es los geht. Bleib auf jeden Fall dabei, du wirst bestimmt in der nächsten oder übernächsten Episode deutlich mehr darüber erfahren

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit dieser Episode und viel Erfolg mit deinem IT-Unternehmen. Bewahr dir deine Motivation und den Drive, Experimente zu machen.

Wenn du Fragen zu dieser Podcastfolge hast, schreib mir gerne eine Nachricht an tobias.ziegler [at]it-founder.de oder schau einfach mal bei Instagram vorbei und sende mir eine Direktnachricht: https://www.instagram.com/itfounder/

Schließe dich gerne auch unserer Facebook Community bzw. Facebookgruppe an (https://www.it-founder.de/go/group/). Da sind ausschließlich IT-Unternehmer und -Gründer drin und wir helfen uns gegenseitig bei den unterschiedlichsten Fragestellungen in Bezug auf IT-Startups.

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du mir eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes hinterlässt. Als Dankeschön nenne ich dich persönlich in meiner nächsten Folge.

Je mehr positive Bewertungen mein Podcast hat, desto mehr kann ich mit meiner Arbeit erreichen. Außerdem bekomme ich durch dich wertvolles Feedback, das mir hilft, meine Episoden noch besser für dich zu machen und die Inhalte zu erstellen, die dich begeistern und weiterbringen.

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

Facebook: https://www.facebook.com/itfounder/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCqWUr76dUv-T2JKdyYx1Zsg

Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren:

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

About the Author Alex Gerrard

>