• Start
  • /
  • Blog
  • /
  • #130 Ein Jahresende ist auch ein neuer Anfang: So erreichst du in 2021 alle deine Ziele
IT-founder Podcast

#130 Ein Jahresende ist auch ein neuer Anfang: So erreichst du in 2021 alle deine Ziele

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Heute ist Silvester, wenn du jetzt gerade pünktlich reingeschaut hast. Ich wünsche dir einen richtig, richtigen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem wünsche ich dir ein super erfolgreiches, gesundes, zufriedenes, glückliches Jahr 2021. Möge 2021 dein bestes Jahr, das du bislang jemals hattest, werden!


Das ist tatsächlich mein Motto, mit dem ich in das Jahr starte, mit dem ich übrigens schon seit einigen Jahren in das Jahr starte und tatsächlich ist es auch meistens so, dass die Jahre stetig besser werden. Total geil.

Heute schauen wir, wie du herausfindest, wo du eigentlich hin willst, was du erreichen möchtest im Jahr 2021 und wie du das erreichst.


Und da lasse ich dich wieder hinter die Kulissen schauen und zeige dir wirklich ganz konkret mein Framework, das ich im Coaching auch verwende, das ich auch für mich selber verwende, um mein meine Businessplanung zu machen und vor allem wirklich um die auch zu tracken und einzuhalten, zu erreichen. Ich bin überhaupt kein Fan von diesen ganzen Zeitmanagementmethoden, da wehre ich mich immer gegen. Aber es gibt ein paar Tools, die mir extrem gut helfen.


Wann brauchen wir Ziele?


Meine persönliche Meinung ist, operativ brauchen wir Ziele, definitiv. Wir müssen wissen, was wir erreichen wollen. Wir müssen vielleicht noch nicht alles genau bestimmen können, aber wir müssen zumindest relativ klar sagen können in welche Richtung wir wollen. Was wir am Ende erreichen wollen. Denn wenn das nicht der Fall ist, dann verlieren wir total viel Energie, weil wir sie nicht zielgerichtet einsetzen können.
Ich glaube, es braucht im ersten Moment, wenn es einfach nur darum geht, das Business muss laufen, es muss einfach funktionieren, keine Vision, es braucht keinen Sinn dahinter, es braucht schlicht und ergreifend Ziele, die du erreichen willst und an denen du arbeitest.
Im zweiten Blick, wenn wir darüber sprechen, wie sehr traue ich mich auch, groß zu denken, rauszugehen, sichtbar zu werden - und auf der anderen Seite auch, welche Resonanz entsteht in der Gesellschaft, bei den Leuten, die mitkriegen, was ich hier so mache, da hilft eine Vision und da hilft auch Sinn hinter dem Ganzen, was wir hier tun, ungemein. Und das finde ich wichtig zu entscheiden, wenn du jetzt gerade am Kämpfen bist, wenn dein Business schlicht und ergreifend einfach nur überleben muss, dann verlier dich nicht in der Suche nach der großen Vision, nach dem großen Sinn, sondern dann setz dir klare Ziele und arbeite daran, die zu erreichen.


Wenn die Ziele klar sind, aber die Resonanz fehlt


Wenn du aber merkst, hey, ich habe irgendwie so eine Art Leerlauf, ich komme nicht richtig voran. Und operativ ist mir völlig klar, was ich machen muss, aber irgendwie entsteht da keine Resonanz, weder in mir drin, noch außen. Da kommt einfach keine Resonanz bei meinen Zuhörern, Zuschauern, Lesern, Leuten, mit denen ich potenziell ins Geschäft kommen könnte. Dann kann durchaus sein, dass dein Engpass das Thema Vision und Sinn ist.

 Was ich auch super hilfreich finde, ist tatsächlich dieses Thema Think Big. Dabei geht es mir nicht um das klassische „Wir sind alle für was Größeres bestimmt“. Es gibt so einen schönen Satz: Wir überschätzen, was wir in einem Jahr erreichen können, aber wir unterschätzen, was wir in zehn Jahren erreichen können. Und ich glaube, da ist ganz, ganz viel dran, dass wir kurzfristig eben sehr hohe Ziele setzen, dass wir uns aber langfristig eigentlich zu niedrige Ziele setzen. Und da hilft uns im Endeffekt dieses Think Big, dieses Thema zu sagen, hey, ich traue mich, im großen Stil zu denken. Aber ich mache mir da keinen riesen Zeitdruck, sondern ich lasse mir auch die Zeit, das zu erreichen.


Also setz dir wirklich hohe Ziele und das hat einen ganz wesentlichen Vorteil. Warum braucht es diese hohen Ziele? Sie sind einfach da, damit du nicht deinen Weg aus den Augen verlierst, wenn Hindernisse auftauchen.


Aber werden wir mal ein bisschen konkreter: Wir arbeiten schlicht und ergreifend nach der OKR-Methode. Objectives and Key Results, also es geht darum, drei bis fünf übergeordnete Ziele festzulegen und für jedes dieser Ziele nochmal so drei bis fünf Schlüsselergebnisse, die man braucht, um dieses Ziel zu erreichen. Also ein Objective ist im Endeffekt etwas, wo die Leute Begeisterung entfachen können, wo sie sagen, hey geil, das da freue ich mich drauf, da bin ich in richtige Richtung unterwegs. Ein Ziel soll auch motivierend und auch konkret und messbar sein. Da geht es dann aber eher darum, auch wirklich mit Zahlen irgendwie untermauern zu können, zu sagen, damit ich dieses Ziel erreichen kann, brauche ich dieses Schlüsselergebnis.

Setz das Ziel dabei ruhig zu hoch, so, dass du es so eben noch erreichen kannst. Wenn du zum Beispiel 100k Umsatz machen willst, setz dir als Ziel 120k. Wenn du am Ende siehst, wow, jetzt bin ich schon bei 100k, dann geht dir die Puste nicht aus. Aber gleichzeitig ist das Ziel nicht so unrealistisch, dass es von vornherein keinen Sinn macht. Es hält dich einfach motiviert, noch weiterzulaufen, auch wenn du die Zielgerade schon erreicht hast.


Plane nicht zu weit im Voraus


Wir haben gerade dieses Jahr erlebt, wie schnell sich alles ändern und wandeln kann. Auch die Technologien entwickeln sich ständig weiter. Was willst du also mit einem detaillierten Plan für die nächsten 5 Jahre? Klar solltest du ungefähr wissen, wo die Reise hingeht. Aber damit du handeln kannst, brauchst du eine Planung für die nächsten 3 Monate. Das ist auch mein Planungshorizont. 3 Monate.
Für diese 3 Monate setze ich in einem kleineren Unternehmen wirklich drei Ziele fest. Ich setze wirklich nur drei Ziele fest und sage, das sind meine drei Hauptziele und jedes dieser drei Ziele bekommt nochmal drei Schlüsselergebnisse, an denen ich sehe, hey, ich bin auf einem guten Weg.
Mir ist wichtig, dass du dir auch Gedanken machst, wie deine Ziele deinen Businesswert widerspiegeln. Das ist nicht so wie für fünf Dollar Traffic kaufen, der halt nicht relevant ist.

Du siehst also, keep it easy. Mach dir klar, wo du im nächsten Quartal hinwillst und was du dafür tun musst. Schau jede Woche drauf und dann bist du optimal vorbereitet, deine Ziele auch tatsächlich zu erreichen.

Soweit war es das diesmal, ich wünsche dir ganz ganz viel Erfolg mit deinem Business und ein geiles 2021!

Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

Loved this? Spread the word


Wer hier  schreibt:

CEO von IT-founder.de, Gründer, Business-Coach und langjähriger Selbstständiger in der IT-Branche. Als Gründer fühlst du dich vielleicht manchmal erschlagen von der Menge und Vielfalt der anstehenden Aufgaben. Ich zeige dir aus eigener Erfahrung, wie du mit deinem IT-Unternehmen erfolgreich startest und Fehler vermeidest!

Tobias Ziegler

Das könnte dich auch interessieren:

#133 Herz über Kopf: Warum deine Unternehmerpersönlichkeit manchmal ein paar Gefühle braucht

Mehr lesen...

#132 Warum ein Bauchgefühl zum großen Erfolg führen kann – Oliver Lorenz von Kelobit im Interview

Mehr lesen...

#131 Christian Seifert von der Avenit AG im Interview: Über Kontaktpflege und das Geschenk des Lebens

Mehr lesen...

#129 „Warum tue ich mir das eigentlich an?“ – Weihnachten als Moment zum Innehalten

Mehr lesen...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

So gewinnst du mehr Kunden für dein IT-Unternehmen

Tobias Ziegler verrät seine Strategien, mit denen er und IT-founder bereits unzählige hoch-profitable und automatisierte Kundengewinnungssysteme für IT-Unternehmer und Freelancer aufgebaut haben.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 102, 51)","hsl":{"h":15,"s":0.99,"l":0.6}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich möchte mehr Kunden gewinnen

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an!

>