• Start
  • /
  • Blog
  • /
  • #97 Kundenfeedback: Bekommen, Verwalten, Chancen nutzen
IT-founder Podcast

#97 Kundenfeedback: Bekommen, Verwalten, Chancen nutzen

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Hey servus und herzlich willkommen zur neuen Folge vom IT – Founder – Podcast! Heute geht es um das Kundenfeedback und wie du das beste Feedback erfahren kannst. Wie sorgst du dafür, dass die Kunden dir ein gutes Feedback geben und wie nutzt du dieses für Neukunden? 

Was du beim Feedback beachten musst

Das Allerbeste ist natürlich, wenn die Kunden von deiner Kompetenz und Leistung überzeugt sind und gut über dich sprechen und nicht, wenn du anfängst mit „ich bin der Geilste“ usw. Außerdem gilt: je konkreter, desto besser! Anonymes allgemeines positives Feedback ist zwar schon ein guter Schritt, getoppt wird es allerdings von den Details in positiven Kommentaren. Je konkreter die Kommentare sind, desto eher können potentielle Neukunden abschätzen, ob du der Richtige für ihr Problem bist. Die Glaubwürdigkeit steht und fällt vor allem mit dem Namen: Wenn ein Vor – und Zuname vorhanden sind und am besten auch noch ein Foto bei dem Feedback dabei ist, dann kannst du nur gewinnen. Also bitte – verwende nie irgendwelche Fake – Testimonials und denk dir keine Geschichten aus!Du kannst deine Kunden ein bisschen beeinflussen, dir ein Feedback zu geben: Wenn ihr fertig seid und du nichts mehr helfen kannst, bitte sie emotional, dich zu bewerten. Nicht so larifari „gib mir paar Sterne, ich will noch mehr Geschäfte machen“, sondern wirklich echt und so, dass sie merken, du würdest dich wirklich freuen. Dafür ist es wichtig, dass du dir im Vorfeld überlegst, wo du dein Feedback gerne haben möchtest.Soll es dich einfach per Mail erreichen? Dann kannst du auch per Mail darum bitten. Wenn du dann ein paar Zeilen erhalten hast, kannst du diese etwas aufbereiten, mit einem Foto und Namen etc. und deinen Kunden um Erlaubnis bitten, es zu veröffentlichen. Frage IMMER um Erlaubnis! Checkt gemeinsam das fertige Feedback und lass dir das Einverständnis geben. Im Bereich Webdesign bietet sich zudem als etwas andere Feedback – Art ein Video – Testimonial an. Das ist vielleicht noch etwas unüblich, aber wenn du merkst, es passt mit dem Kunden, kannst du ihn auch darum bitten. Ein Video wirkt zudem nochmal authentischer, denn einen Dreizeiler hat man sich schnell mal ausgedacht. Für ein vollständiges gefaketes Video hingegen braucht es schon kriminelle Energie. Möchtest du es für deine Kunden möglichst einfach und komfortabel halten, kannst du einfach einen Kurzlink erzeugen und diesen aus deinem Google Maps bzw. Google Account an deinen Kunden schicken. Dein Kunde wird dann weitergeleitet und kann Sternchen auf Google für dich vergeben, sowie zwei Zeilen zur Bewertung hinterlassen.

Proven Expert

Wenn du tiefer ins Thema Feedback einsteigen willst, kannst du auch Proven Expert nutzen. Es gibt da verschiedene Anbieter, ich nutze diesen. Im Grunde ist es ein Premiumanbieter, der sich explizit auf das Thema Kundenbewertungen und Reviews spezialisiert hat. Ich persönlich habe mittlerweile ein kostenpflichtiges Paket, aber auch mit der kostenlosen Version kannst du schon einiges machen.Der Vorteil hierbei ist, du hast alles an Feedback von verschiedenen Plattformen gebündelt und Proven Expert erstellt so „Trust Siegel“, also eine visuelle Darstellung, dass du sehr gut bewertet bist. Diese kannst du dann auf deiner Homepage oder in allen Marketingmitteln einbetten und sie hilft dir, Autorität auszustrahlen und deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

Freund oder Feind

Ich rate ganz klar davon ab, für positives Kundenfeedback Belohnungen herauszugeben!Wenn du keine Rückmeldung auf deine Bitte bekommst, kannst du nochmal nachhaken. Ein zwei Mal nachfragen finde ich in Ordnung, es kann ja immer mal etwas dazwischenkommen. Es empfiehlt sich aber, persönlich nachzufragen, zum Beispiel, wenn du deinen Kunden am Telefon hast.Wenn du doch mal negatives Feedback bekommst oder dein Kunde unzufrieden war, ist es deine Chance, jetzt etwas daraus zu machen. Deine Reaktion darauf entscheidet, ob du einen langen treuen Kunden gewinnst oder ob du dir Feinde machst. Dabei ist es völlig egal, ob es deine Schuld, seine Schuld oder die Schuld der Umstände ist. Wenn du in dem Moment anerkennst, dass dein Kunde unzufrieden ist und aufrichtig versuchst, das Problem zu lösen und der Kunde das spürt, kannst du die besten Kundenbeziehungen aufbauen. Dieses Vertrauen ist dann Gold wert!

Ein paar Pro – Tipps zum Schluss:

  • Du hast einen Laden? Lass den Kunden nicht direkt im Laden bewerten. Google erkennt das und es ist recht naheliegend, dass du den Kunden zu dieser Bewertung bewegt hast. 

  • Suchmaschinenoptimierung: Vor allem lokale Suchmaschinenoptimierung ist ganz wichtig für dich. Du hast davon noch keine Ahnung? Dann lausche hier in die letzte Folge rein: letzte Folge verlinken Wenn du jetzt also dieses Kundenfeedback nutzt, um Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, werden Stichworte wie Ort und Dienstleistung z.B. als Content mit deinem Unternehmen verknüpft. Google lernt daraus, dass du an einem bestimmten Ort für eine bestimmte Sache oder Dienstleitung der Beste bist. 

  • Antworte auf Rezensionen! Das ist ein Aktivitätssignal und Google nimmt das ebenfalls auf. Natürlich kannst du in deinen Antworten ebenfalls Suchmaschinenoptimierung betreiben. 

  • Sternchen: Visuelle Symbole sind wichtig, denn sie leiten die Kunden unterbewusst. Wenn auf Amazon beispielsweise etwas mit vielen Sternen bewertet ist, neigen wir eher dazu, es zu kaufen. Und wir ziehen es einem schlechter bewerteten Produkt vor. 

  • Proven Expert hilft dir auch dabei, dass die Sternchen in den Suchergebnissen auftauchen und die Kunden besser auf dich aufmerksam werden

  • Durch das Sammeln von Feedback kannst du auch einfacher daraus lernen: Was wissen die Kunden zu schätzen und was kannst du vielleicht verbessern?

Gerne kannst du mir natürlich auch ein positives Feedback per Mail schicken, wenn dir der Podcast gefällt!

Dann schicke ich dir gerne mal mein Proven Expert – Profil bzw. meinen Google – Link. Ich würde mich riesig freuen und wünsche dir ansonsten ganz viel Erfolg mit deinem IT – Business!

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du mir eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes hinterlässt. Als Dankeschön nenne ich dich persönlich in meiner nächsten Folge.

Je mehr positive Bewertungen mein Podcast hat, desto mehr kann ich mit meiner Arbeit erreichen. Außerdem bekomme ich durch dich wertvolles Feedback, das mir hilft, meine Episoden noch besser für dich zu machen und die Inhalte zu erstellen, die dich begeistern und weiterbringen.

Folge uns gerne auch auf:

Facebook: https://www.facebook.com/itfounder/Facebook Community für IT-Unternehmen und IT-Gründer: https://www.it-founder.de/go/group/Instagram: https://www.instagram.com/itfounder/

Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren:

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

Loved this? Spread the word


Wer hier  schreibt:

CEO von IT-founder.de, Gründer, Business-Coach und langjähriger Selbstständiger in der IT-Branche. Als Gründer fühlst du dich vielleicht manchmal erschlagen von der Menge und Vielfalt der anstehenden Aufgaben. Ich zeige dir aus eigener Erfahrung, wie du mit deinem IT-Unternehmen erfolgreich startest und Fehler vermeidest!

Tobias Ziegler

Das könnte dich auch interessieren:

#110 Der Servicevertrag – Die Premiumbehandlung für deinen Kunden ermöglicht dir ein solides monatliches Einkommen

Mehr lesen...

#109 Agiles Arbeiten senkt Risiken – und sorgt für zufriedene Kunden

Mehr lesen...

#108 Private Persönlichkeit vs. Unternehmerpersönlichkeit: Was dein Mindset & deine Rollen im Leben mit deinem Erfolg zu tun haben

Mehr lesen...

#107 Wenn dich die Selbstständigkeit eiskalt erwischt, brauchst du Zettel, Stift und ein starkes Mindset

Mehr lesen...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

So gewinnst du mehr Kunden für dein IT-Unternehmen

Tobias Ziegler verrät seine Strategien, mit denen er und IT-founder bereits unzählige hoch-profitable und automatisierte Kundengewinnungssysteme für IT-Unternehmer und Freelancer aufgebaut haben.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 102, 51)","hsl":{"h":15,"s":0.99,"l":0.6}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich möchte mehr Kunden gewinnen

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an!

>