blog

Den ersten Auftrag gewinnen

 

Nimm die Abkürzung und hol dir den kostenlosen Email-Kurs "Gründen in der IT"

Ob haupt- oder nebenberuflich - nutze meine Erfahrung und melde dich hier zum Kurs an! Als ersten Baustein bekommst du die Roadmap der wichtigsten Schritte.

Trag dich ein!
Hallo, Tobias Ziegler hier... ich arbeite mit Gründern im IT-Bereich, die vor einem Berg von Aufgaben stehen, sich unter Zeitdruck fühlen und sich im Markt behaupten wollen. Ich zeige dir, wie du am besten ein tragfähiges Business aufbaust.
by Tobias Ziegler in Vertrieb
8. Februar 2018
Kundengewinnung Auftrag Marketing Vertrieb Erfolg Unternehmensgründung Gründer IT-Service IT-Beratung

​Der Auftrag – wie gewinnst du deinen ersten Auftrag? Grundlage für jede Geschäftsbeziehung sind zwei Faktoren: Ein Bedürfnis beim Kunden und das Vertrauen in den Anbieter.

Da du das Bedürfnis deiner Kunden bereits in deinem Produkt und in der Kommunikation berücksichtigt hast, gilt es nun, das Vertrauen des Interessenten zu bilden. Da Vertrauensaufbau allerdings einige Zeit benötigt, gibt es einen schnelleren Weg zum ersten Auftrag: Du kennst bereits Menschen, die dich kennen und dir vertrauen. Der Schlüssel liegt darin, Empfehlungen von diesen zu erhalten. Welche Freunde, Bekannte oder Verwandte könnten dich weiterempfehlen? Wer hat mit vielen Menschen zu tun, unter denen sich auch deine Zielgruppe befindet?

Mache deinen Freunden klar, welchen Mehrwert deine Leistung für deine Kunden bietet und frage aktiv nach, ob sie jemanden kennen, dem du helfen könntest.

Viel Erfolg dabei!

Kommentar verfassen

 

Nimm die Abkürzung und hol dir den kostenlosen Email-Kurs "Gründen in der IT"

Ob haupt- oder nebenberuflich - nutze meine Erfahrung und melde dich hier zum Kurs an! Als ersten Baustein bekommst du die Roadmap der wichtigsten Schritte.

Trag dich ein!
Hallo, Tobias Ziegler hier... ich arbeite mit Gründern im IT-Bereich, die vor einem Berg von Aufgaben stehen, sich unter Zeitdruck fühlen und sich im Markt behaupten wollen. Ich zeige dir, wie du am besten ein tragfähiges Business aufbaust.
%d Bloggern gefällt das: