#31 – Erst das Produkt oder erst der Kunde?

Bootcamp zum profitablen IT-Business

Das Bootcamp für mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben: Vom Wunsch, selbstständig zu arbeiten, zu deinem erfolgreichen IT-Business.

Email-Kurs abonnieren

Die Frage, um die sich heute alles dreht ist „Erst das Produkt oder erst der Kunde?“

Soll ich erst das Produkt fertigstellen oder erst mit dem
Kunden in Kontakt kommen?

Gerade im IT-Bereich neigen wir dazu, uns sehr stark in die
Produktentwicklung zu stürzen und vernachlässigen die Kundenseite.

Dazu möchte ich dir raten: Warte nicht, bis du ein perfektes
Produkt hast, sondern starte so früh wie möglich mit der ersten
Markteinführung. Du musst ja mit dieser frühen Version nicht immer am Markt
bleiben, sondern du kannst dein Produkt weiterentwickeln und möglichst oft eine
neue Version herausbringen.

Außerdem, wer definiert den Bedarf und ob das Produkt gut
ist? Das ist der Kunde. Also musst du ganz am Anfang mit dem Kunden sprechen
und wissen, was sein Bedarf ist. Wenn du eine klare Definition über die
Kundenbedürfnisse hast, kannst du dein Produkt danach ausrichten. Das Produkt
folgt also dem Kundenbedarf. Dieses Vorgehen ist mit der agilen
Softwareentwicklung vergleichbar, bei der man relativ oft live geht und relativ
oft eine Feedbackschleife eingebaut wird, um die Rückmeldung vom Markt zu
bekommen, ob das Produkt die Bedürfnisse tatsächlich abdeckt.

Für dieses Feedback ist der Dialog mit deiner Zielgruppe
bzw. mit deinen Interessenten der Schlüssel. Nur dann, wenn du mit den Leuten
sprichst, persönlich oder am Telefon, dann bekommst du diese wertvollen
Informationen. Du musst also als ersten Schritt aktiv den Kontakt zu deiner
Zielgruppe suchen. Die Kunst ist hierbei, dass du parallel zur
Produktentwicklung deine Zielgruppe für dich gewinnst. Das heißt, du musst es
schaffen, mit den richtigen Themen, auf die richtige Art und Weise, am
richtigen Ort, zur richtigen Zeit mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu kommen.

Also, die Antwort auf die Frage „Erst das Produkt oder erst
der Kunde?“: Als erstes musst du den Kontakt zu deiner Zielgruppe aufnehmen,
dann baust du den Dialog auf, dann richtest du dein Produkt am Kundenbedarf
aus, startest so früh wie möglich am Markt und kommst mit möglichst vielen
Updates heraus.

Falls noch Fragen zu dieser Podcastfolge offen sind,
kannst du mir auch eine E-Mail senden an tobias.ziegler@it-founder.de.

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen
Kanälen:

Website: https://www.it-founder.de
Facebook: https://www.facebook.com/itfounder/
Facebook Community: https://www.it-founder.de/go/group/
Instagram: https://www.instagram.com/itfounder/