#79 – Was hat Kaltakquise mit deinem Mindset zu tun?

Dieses Mal im IT-founder Podcast:

Du kennst jemanden, der diesen Podcast hören sollte? Teile dein Wissen:

Was hat Kaltakquise mit deinem Mindset zu tun?

Heute möchte ich über den Umgang mit Geld sprechen. Man glaubt es nicht, wie viele Menschen sich selber sabotieren und dafür sorgen, dass sie nicht erfolgreich sind, weil sie ​tief im Inneren das Gefühl haben, Geld zu verdienen ist nicht in Ordnung.

Ist Geld etwas Schmutziges?

Auch für mich war es früher nie normal, viel Geld zu haben und am Ende des Geldes war oft noch viel Monat übrig. Ich plaudere hier mal wieder aus dem Nähkästen, wie es bei mir früher so war. Irgendwann hab ich mir dann mit etwa 19 Jahren ein Buch besorgt zum Thema „Wie werde ich reich?“. Dabei ist mir auf jeden Fall das Thema Mindset hängen geblieben, wie meine Beziehung zum Thema Geld aussieht. Nur wenn Geld für dich etwas Positives ist, bist du in der Lage auch gutes Geld zu verdienen. Bei mir hat es glücklicherweise gut funktioniert und ich komme sehr gut mit meinem Geld aus bzw. es kommt jedes Jahr etwas dazu. Was ich als Unternehmer auch gemerkt hab, egal ob man grad in der Gründungsphase oder ob man schon eine Weile im Business ist, wenn wir uns schwertun, gutes Geld von unseren Kunden zu verlangen und wir denken, Geld ist etwas Schmutziges, dann läuft es nicht rund. 

Wenn du denkst, dein Verhältnis zum Thema Geld ist noch nicht so gut, dann nimm dir die Zeit. Setz dich hin und schreib dir mal auf, was das erste ist, was dir zum Thema Geld einfällt. Sind es negative Gedanken, überlege dir, wie du sie umformulieren und stattdessen über Geld denken möchtest. Geld ist aus meiner Sicht weder gut noch schlecht, sondern erst mal ein Mittel, ein Werkzeug bzw. eine Ressource. Wofür wir unsere Ressourcen einsetzen entscheidet unser Charakter.  Ein guter Charakter kann mit Geld auch viel gutes tun.  Überleg dir, was dir wichtig ist, wie du das erreichen kannst und wie du eine positives Beziehung zum Thema Geld aufbauen kannst.  

Gehört Kaltakquise auch zu den schlechten Dingen?

Da schlag ich jetzt mal die Brücke zum Thema Kaltakquise. Wie passt das zusammen?
Eigentlich genauso. Du kannst auch zum Thema Verkaufen eine schlechte Beziehung haben. Neulich saß ich bei einem netten Gespräch in einem Café und es kam genau dieses Thema auf, was ich über Kaltakquise denke. Denn in einem Coaching wurde gesagt, dass wir eher dafür sorgen müssen, dass die Leute auf uns zukommen.
Aber wenn es doch funktioniert und du ein gutes Gefühl dabei hast, dann ist es dafür der richtige Weg. Ich will damit nicht sagen, dass jeder Kaltakquise machen muss. Aber es gubt Situationen im Leben, wo es total spannend sein kann, aktiv auf die Kunden zuzugehen und den direkten Dialog zu suchen.

Wie spreche ich meinen Interessent an?

Verstecke dich nicht hinter deiner eigenen Website oder hinter seinem Social Media Account, nur weil du Sorge vor Ablehnung hast.  Wie kannst du jetzt den ersten Schritt machen, wenn du dir einen möglichen Interessent rausgesucht hast? Denk doch einfach ans Flirten ;-). In dieser Podcastfolge spreche ich über das 3-mal-3-System, das ich hier ganz wichtig finde, und gebe dir ein Beispiel. Im Grunde möchte ich im übertragenen Sinne sagen, wenn du mit möglichen Geschägftspartnern ins Gespräch kommen willst, dann handle innerhalb der ersten 3 Sekunden und fang einfach an zu reden. Wenn du keine Ahnung hast, wie du ins Gespräch komen sollst, schreib dir drei Dinge auf: Der erste Satz ist ein Lob, der zweite Satz ist eine Beobachtung und als dritter Satz stell eine Frage, die zu deinem Thema führt.  

Also, Kaltakquise ist nicht böse. Du könntest für dich nur einen etwas lockereren Weg finden, als ein plumpes Angebot. 


Skaliere mit einem Geschäftspartner

Als nächsten Punkt spreche ich in meinem Podcast noch über ein ganz anderes Thema: Die Investorensuche.

Wenn man ein Unternehmen gründet stellen sich am Anfang erstmal ein paar Fragen. 

  • Problem Solution Fit
    Gibt es da daraußen wirklich ein Problem, bei einer bestimmten Zielgruppe und hab ich eine Lösung, die zu diesem Problem passt? (Hör dir gerne mein Beispiel dazu in der aktuellen Folge an)
  •  Vision Founder Fit
    Passt die Vision, die ich habe, zu mir als Gründer? Kann ich meine Kräfte und Ressourcen da wirklich ausleben? 
  • Product Market Fit
    Nimmt mein Markt mein Produkt auch wirklich an? Das ist der Schlüssel, an dem du rausfindest, ob dein Geschäftsmodell auch wirklich funktionieren kann oder nicht.
    Wenn du damit anfängst macht es auch hier wieder Sinn in den direkten Dialog mit deiner Zielgruppe zu gehen. Wobei wir wieder bei der Kaltakquise wären ;-). Finde heraus, wie deine Zielgruppe auf Dinge, die du beschreibst, reagiert und was sie will.  

Ziel des Ganzen ist es, damit das Risiko deiner Geschäftsidee so früh wie möglich zu reduzieren. Schreib dir alle Annahmen, auf denen deine Geschäftsidee basiert auf. Überlege dir ein kleines Experiment, wie du das rausfindest, ob das stimmt oder nicht stimmt. Wenn du das erfolgreich machst und alles passt, kommst du vielleicht an den Punkt, wo du skalieren willst.

Verpasse nicht das richtige Marktfenster

Du weißt also wie es geht und willst wachsen. Jetzt musst du das richtige Fenster nutzen. Denn manchmal gibt es das richtige Marktfenster, an dem dein Produkt gerade gut positioniert werden kann. Dann darfst du nicht zögern. Die Hauptherausforderung ist dabei die Refinanzierung der Werbekosten. 

Jetzt kommt es darauf an, ob du Vorkasse machst oder der Kunde erst nach Abschluss deiner erbrachten Leistung bezahlt. In dieser Episode erkläre ich dir, was du da für Möglichkeiten hast bzw. wie du dein Preismodell aufbauen könntest. 

Du könntest jetzt auch nach einem Investoren oder einem Geschäftspartner suchen, der dir hilft, dein Business zu skalieren. Dieser Geschäftspartner könnte ersten das notwendige Kapital mitbringen und zweitens die Erfahrung haben, wie man so eine Skalierung auch wirklich umsetzt.

Melde dich gerne bei mir, wenn du merkst, dass das der Schritt ist, den du gehen willst. Und wenn du Fragen dazu hast schick mir gerne eine Nachricht an tobias [at]it-founder.de.
Schicke mir gerne einen Zweizeiler oder auch nur ein Wort, wenn du jetzt schon darüber nachdenkst, was du 2020 erreichen möchtest. 

Du kannst auch gerne einen Call mit mir buchen. Geh dazu einfach auf https://www.it-founder.de/go/call/ und suche dir den für dich passenden, freien Termin aus. Dann können wir genau besprechen, wo du gerade stehst und ob jetzt die richtige Zeit ist, zu skalieren. 

Danke

Was ich auch noch sagen möchte, jetzt zum Abschluss der Episode: Vielen Dank! Ich finde es klasse, dass du dabei bist und den Podcast hörst. Ich freue mich total über Feedback und zu sehen, dass ich Hörer da draußen hab.

Jetzt wünsche ich dir, dass du eine ruhige Zeit hast und zwischen den Jahren etwas entspannen kannst. 

Hab einen richtig guten Start in das Jahr 2020 und viel Erfolg mit deinem IT-Unternehmen.  

Lass uns in 2020 durchstarten

Willst du 2020 zu deinem Erfolgsjahr machen? Schau auf jeden Fall auf https://www.it-founder.de/lp/it-unternehmer-event-2020/vorbei und melde dich gleich an.  


Falls du noch weitere Fragen zu dieser Podcastepisode hast, kannst du mir auch gerne eine Nachricht senden an tobi [at]it-founder.de.

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du mir eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes hinterlässt. Als Dankeschön nenne ich dich persönlich in meiner nächsten Folge.

Je mehr positive Bewertungen mein Podcast hat, desto mehr kann ich mit meiner Arbeit erreichen. Außerdem bekomme ich durch dich wertvolles Feedback, das mir hilft, meine Episoden noch besser für dich zu machen und die Inhalte zu erstellen, die dich begeistern und weiterbringen.

Folge uns gerne auch auf:

Facebook: https://www.facebook.com/itfounder/
Facebook Community für IT-Unternehmen und IT-Gründer: https://www.it-founder.de/go/group/
Instagram: https://www.instagram.com/itfounder/

 

 


Diese Podcast-Episoden könnten dich auch interessieren:

IT Founder

Folge uns gerne auch auf unseren verschiedenen Kanälen:

About the Author Alex Gerrard

>