• Start
  • /
  • Blog
  • /
  • Die initiale Dienstleistung: der Praxistest

Die initiale Dienstleistung: der Praxistest

Dienstleistungsunternehmen gründen

Gerade in der IT-Branche kannst du tendenziell einfacher ein Dienstleistungsunternehmen gründen, statt lange an einem Produkt zu entwickeln.  

Mit was lege ich bei der Gründung meines eigenen IT Unternehmens als erstes los?
Mit dem Konzept von IT-founder Tobias Ziegler ist das ganz einfach!

Starte mit der ID deines Unternehmens – mit der Initialen Dienstleistung!
Das Konzept ist einfach wie eine Checkliste und praxisorientiert. Gerade in der frühen Phase deines Unternehmens brauchst du zwei Dinge:

1. Kontakt und der Austausch mit deiner Zielgruppe

2. Erste Umsätze zur Finanzierung des weiteren Unternehmensaufbaus und als Bestätigung dafür, dass die Kunden auch tatsächlich Geld für deinen Mehrwert zahlen.


Der direkte Weg als Gründer dahin ist es, deine Geschäftsidee so schnell wie möglich in der Praxis zu erproben.

Und genau dafür eignet sich die Initiale Dienstleistung. Dein erstes Angebot an deine Zielgruppe, ihr Problem in Form einer Dienstleistung zu lösen. Damit kannst du unmittelbar loslegen. Es gibt keinen Grund damit zu Warten!

Du interessierst dich dafür, wie du deine Initiale Dienstleistung planst und die ersten Kunden damit gewinnst? Schreib mir einfach eine kurze Nachricht und ich schick dir die Infos.

Die Basis: Wie unterscheidet sich ein Produkt zu einem Dienstleistungsunternehmen?

Der wohl größte Unterschied zwischen dem Produkt- zum Dienstleistungsunternehmen ist die Skalierbarkeit. Als Beispiel: Stell dir vor du bist Schreiner und erschaffst einzigartige Einbauschränke, pass-genau auf jeden Winkel beim Kunden zugeschnitten. Da du hervorragende Qualität anbietest, kommen mehr und mehr Kunden. Dein Laden brummt. Dich mit jedem zusätzlichen Kunden kommt auch mehr Arbeit auf dich zu. Immer wieder ein Erstgespräch führen, die Wünsche des Kunden notieren, die Maße vor Ort nehmen, das Einzelstück produzieren und einbauen und eine Rechnung schreiben.  Dein Unternehmen wächst quasi im gleichen Maße wie dein Arbeitsaufwand.

Verkaufst du nun aber nicht Dienstleistungen sondern standardisierte Produkte wie zum Beispiel Holzpflegeprodukte, so verändert sich dein Aufwand nur minimal, wenn ein Kunde statt einem Artikel auch mal drei oder 5 Artikel bestellt. In den Einnahmen macht dies aber natürlich einein deutlichen Unterschied aus. Die Skalierbarkeit mit Produkten ist in dieser vereinfacht dargestellten Situation recht klar zu erkennen.

Der Haken an Produkten - Die Anfangsinvestition

Hast du nicht gerade im Lotto gewonnen oder reiche Eltern, so musst du mit deinem Geld sicher gut haushalten. Auch Investoren stecken ihr Geld ungern in "das Ausprobieren" von neuen Ideen. Doch ein neues Produkt muss erst entwickelt und zur Marktreife gebracht werden, bevor du damit erfolgreich Geld verdienen kannst.

Investierst du nun allerdings dein komplettes Erspartes in die Entwicklung eines neuen Produktes, so reicht es später nicht mehr für die Finanzierung größerer Anpassungen. Auch die Vermarktung deines Produktes will finanziert werden.

Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass die Entwicklung eines neuen Produktes mit viel Aufwand und Kapitalbedarf verbunden ist. Etwas anders verhält sich das bei Dienstleistungen.

Warum Junggründer eher Dienstleistungsunternehmen gründen sollten 

Der offensichtliche Vorteil liegt auf der Hand: Die Gründung einer Dienstleistungsfirma ist auch ohne große Investition möglich und kann schnell umgesetzt werden. Doch noch viel wichtiger ist die Flexibilität, die in der Natur einer Dienstleistung liegt.

Klar, das Produkt-Unternehmen lässt sich einfacher skalieren. Aber die Skalierung eines Unternehmens steht nicht am Anfang. In der Gründungsphase geht es viel mehr darum die Kunden und den Markt kennenzulernen. der Erkenntnisgewinn steht hier im Vordergrund.

Der volle Fokus liegt also darauf, herauszufinden, was deine Kunden wirklich brauchen. Und dein Angebot Schritt-für-Schritt an diese Bedürfnisse anzupassen. Und genau da liegt der große Vorteil einer Dienstleistung. 

Dienstleistungen als Schlüssel zum Kundenbedürfnis

Da die Erbringung von Dienstleistungen in aller Regel den Kunden aktiv mit einbezieht, gibt es kaum eine bessere Möglichkeit die Bedürfnisse der Kunden direkt zu erfahren. Statt dich hinter einem Onlineshop zu "verstecken", stehst du als Dienstleister im direkten Dialog mit deiner Zielgruppe. Jeder einzelne Auftrag ist gleichzeitig auch eine Art Kundenbefragung. Nutze also die Fragen, Reaktionen und das Feedback deiner Dienstleistungskunden, um die Zielgruppe und Bedürfnisse besser kennenzulernen.

Notiere die auch die Rückmeldungen deiner Kunden. Welche Probleme nennen sie? Welche Sorgen haben Sie? Welchen Nutzen erwarten sie? Welche Begriffe verwenden sie? Die hieraus gewonnenen Informationen sind Gold wert für dein Marketing.

Dienstleistungsunternehmen gründen und kontinuierlich verbessern

Das Dienstleistungsunternehmen gründen ist ja nur der erste Schritt. Nun gilt es, dein Dienstleistungsangebot Schritt-für-Schritt jedesmal ein wenig zu verbessern. Das passiert wahrscheinlich ganz automatisch. Doch nutze diese Verbesserung auch systematisch. Schreibe dir auf, was du wie verbessert hast. 

Diese Flexibilität hast du natürlich nicht, wenn du ein Standardprodukt mit 1000 Stück auf Lager hast.

Online Unternehmen gründen

Wenn deine Leistungen ortsunabhängig sind, so kannst du natürlich auch gleich ein komplettes Online Unternehmen gründen. Damit sparst du dir neben den Kosten für die Produktentwicklung auch mögliche weitere Kosten wie für ein Ladengeschäft oder Büroflächen, die vom Kunden besucht werden.

Voraussetzungen, um ein Dienstleistungsunternehmen gründen zu können

In den meisten Branchen gibt es keine zusätzliche Voraussetzungen für die Gründung einer Dienstleistungsfirma. In besonderen Fällen wir zum Beispiel Handwerk solltest du in jedem Fall die Voraussetzungen mit der Handwerkskammer vorab klären. Gelegentlich werden besondere Anforderungen in den Berufsabschluss wie zum Beispiel Meister vorausgesetzt.

Bei Dienstleistungen im Bereich der Finanzen, Versicherungen aber auch als Steuerberater, Rechtsanwalt und Notar gelten sehr klare Vorgaben als Voraussetzung, um diesen Beruf ausüben zu dürfen oder sich in dem Bereich Selbständig zu machen.

Eigene Firma gründen - Kosten

Die Gründungskosten für eine eigene Firma im Dienstleistungsbereich sind relativ niedrig. Trotzdem solltest du ein wenig Reserven einplanen, damit dein frisch gegründetes Unternehmen auch die Kosten der ersten Monate übersteht. 

Die Gründung selbst ist bei einem Einzelunternehmen mit weniger als 100€ bereits möglich. Entscheidest du dich für eine Rechtsform wie UG (haftungsbeschränkt) oder möchtest eine GmbH gründen, so solltest du mindestens 1.000€ einplanen.

Wozu alles noch selbst herausfinden, wenn es ein System zum Erfolg gibt?

Aufstieg zur Freiheit IT-Unternehmer

Eine Abkürzung auf dem Weg zu mehr Kunden und finanzieller Freiheit gefällig? Wir haben ein bewährtes System, das IT-Unternehmern eine schnelle und effiziente Kundengewinnung ermöglicht.
Lerne kostenlos in diesem Webinar, wie Kundengewinnung funktioniert:

Du möchtest noch weitere Einblicke?

Du findest diesen Artikel interessant? - Dein Netzwerk bestimmt auch! Teile jetzt dein Wissen...

Loved this? Spread the word


Wer hier  schreibt:

CEO von IT-founder.de, Gründer, Business-Coach und langjähriger Selbstständiger in der IT-Branche. Als Gründer fühlst du dich vielleicht manchmal erschlagen von der Menge und Vielfalt der anstehenden Aufgaben. Ich zeige dir aus eigener Erfahrung, wie du mit deinem IT-Unternehmen erfolgreich startest und Fehler vermeidest!

Tobias Ziegler

Das könnte dich auch interessieren:

#100 Zum Jubiläum gibt’s die volle Dröhnung Wissen für dein Business

Mehr lesen...

#97 Kundenfeedback: Bekommen, Verwalten, Chancen nutzen

Mehr lesen...

#96 Lokal ist Trumpf – und hilft anderen, dich besser zu finden. Optimiere jetzt!

Mehr lesen...

#95 Panik und Kriminelle sind schlechte Geschäftspartner! – Security Rechtemanagement – Fachmann Daniel Penn zu Gast im Interview

Mehr lesen...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

So gewinnst du mehr Kunden für dein IT-Unternehmen

Tobias Ziegler verrät seine Strategien, mit denen er und IT-founder bereits unzählige hoch-profitable und automatisierte Kundengewinnungssysteme für IT-Unternehmer und Freelancer aufgebaut haben.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 102, 51)","hsl":{"h":15,"s":0.99,"l":0.6}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich möchte mehr Kunden gewinnen

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an!

>